Zum Inhalt wechseln
Site-Verzeichnis Site-Verzeichnis
Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Der Beschlag ist ein zentraler Teil einer Türsicherung

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Der Beschlag bildet einen wichtigen Bestandteil bei der Sicherung einer Türe. Sicherheitsbeschläge schützen einerseits einen vorstehenden Zylinder gegen ein "Abwürgen" und andererseits geben sie der Tür im Schlossbereich eine erhöhte Stabilität. Ein Sicherheitsbeschlag ist immer von innen nach aussen verschraubt – von aussen sind also keine Schrauben sichtbar. Unseren Kunden bieten wir geprüfte Sicherheitsbeschläge unter anderem von Hoppe, MSL, Glutz, Kaba oder Mega.

Eine Sicherheitsrosette bietet einen ungenügenden Schutz gegen ein "Abwürgen" des Türzylinders. Genauso problematisch ist ein aussen mit dem Türblatt bündiger Zylinder, der nicht von einem Sicherheitslangschild geschützt wird.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Sicherheitsbeschlag


Sicherheitsrosetten bieten
ungenügenden Schutz 


Standard-Schilder sind rasch aufgehebelt

Merkmal eines geprüften Sicherheitslangschildes: der Aussenschild ist mindestens 7 mm  dick.