Web Content Display Web Content Display

Wo und auf welche Art wird im Einfamilienhaus eingebrochen?

Web Content Display Web Content Display

95% aller Einbrüche in Wohnobjekte erfolgen bei Abwesenheit der Besitzer und mehr als die Hälfte tagsüber. Ein grosser Teil dieser Einbrüche sind Spontanhandlungen. Die Täter versuchen mit möglichst kleinem Risiko in ein Gebäude einzuschleichen oder einzubrechen. Sind die Hindernisse, die das Einbrechen erschweren, zu gross, verzichten sie auf das Vorhaben. Manche Einbrecher verfügen jedoch über die entsprechenden Fachkenntnisse und die nötige Erfahrung, um auch in Gebäude mit erhöhter Einbruchsicherheit eindringen zu können.

Anteil Einstiegstellen Einbruchmethoden
25% Kellereingang Abwürgen der vorstehenden Schliesszylinder, Aufbrechen der Türen, Einschlagen der Glasfüllungen
18% Kellerfenster Anbohren der Rahmen, Einschlagen der Scheiben, Aufwuchten der Gitter (u. a. mit Wagenheber)
14% Parterrefenster Hochheben der Rollladen, Aufhebeln der Fensterflügel, Einschlagen der Scheiben, Anbohren der Fensterrahmen
13% Terrasseneingang Hochheben der Rollladen, Aufhebeln der Türflügel, Einschlagen der Scheiben, Abwürgen der vorstehenden Schliesszylinder, Anbohren der Türrahmen
12% Hauseingang Abwürgen der vorstehenden Schliesszylinder, Aufwuchten der Türen, Einschlagen der Glasfüllungen, Öffnen mit Nachschlüssel
10% Lichtschacht Abheben der Gitterroste
8% Weitere Einstiegstellen  
 
Web Content Display Web Content Display

Hilfsmittel der Einbrecher

Einbruchschutz-Ratgeber

Einbruch im Geschäftshaus