Affichage de contenus web Affichage de contenus web

Was ist mein Schutzziel?

Affichage de contenus web Affichage de contenus web

Wer sich optimal gegen Einbruch schützen will, sollte sich zunächst mal seines Schutzziels bewusst werden. Entscheidend bei der Definition des Schutzziels ist, ob Einbrecher an der Aussenhaut des Gebäudes aufgehalten oder nur einzelne Räume im Wohnbereich geschützt werden sollen. Zudem macht es einen Unterschied, ob Personen oder Sachwerte geschützt werden sollen.

In den meisten Fällen entscheiden sich unsere Kunden für sämtliche Bereiche: Sicherheit für Menschen, Güter und Sachanlagen. Am definierten Schutzziel orientieren sich dann sämtliche anschliessenden Planungsschritte.

Für das Ausarbeiten der Schutzziele sollten folgende Fragen beantwortet werden:

  • Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit eines Einbruchs bzw. Überfalls?
  • Wie hoch könnte der Schaden sein?
  • Von welcher Täterschaft wird ausgegangen?
  • Wo sind die zu schützenden Werte gelagert?
  • Was lässt sich nicht versichern?
  • Wie hoch ist die Personengefährdung?
  • Wie lange darf der Betrieb durch ein Ereignis gestört sein?
  • Wo sind Schwachstellen im Gebäude?
  • Wann arbeiten Personen in den Räumen? (Tag? / Nacht? / Tag und Nacht?)
  • Wie lange dauert die Interventionszeit der Interventionskräfte?
  • Wieviel Geld können Sie für die Sicherheitsmassnahmen einsetzen?
  • Welches Restrisiko sind Sie bereit zu tragen?

Im Rahmen der Erarbeitung des Sicherheitskonzepts werden anschliessend Lösungsmöglichkeiten gesucht, die lückenlos und auf ausgeglichenem Sicherheitsniveau das Schutzziel erreichen.

Beispiele möglicher Schutzziele

  • Die Gebäudehülle widersteht Einbruchversuchen von Gelegenheitstätern mit einfachen Werkzeugen.
  • Räumlichkeiten in denen (erhebliche) Werte aufbewahrt werden, müssen mindestens der Widerstandsklasse RC 3 nach EN 1627 - 1630 entsprechen.
  • Daten werden ausserhalb der Betriebszeiten gesichert aufbewahrt.
Affichage de contenus web Affichage de contenus web

Mechanischer Schutz

Einbruchschutz-Ratgeber

Sicherheitskonzept