Zum Inhalt wechseln
Site-Verzeichnis Site-Verzeichnis
Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Datenschutzschränke schützen Daten vor Explosionen

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Vier unterschiedliche Sprengstoffmengen (von 200 bis 400 Gramm PETN/NP) werden als Haftladung seitlich, rückwärtig auf dem Kopfstück und an der Tresortüre angebracht und gezündet. Dabei werden auch 2 beziehungsweise 3 Haftladungen zur gleichen Zeit gezündet.

Der Datenschutzschrank sieht danach aus wie nach einem Bombenattentat. Allerdings bleibt der Innenraum unbeschädigt, ebenso die im Schrank befindlichen Datenträger.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige